Corallium von CarthusiaDas Stammhaus auf CapriCapri Forget Me Not

Die Sonne Capris in Düften eingefangen


Die Legende erzählt, dass im Jahre 1380 der Prior des Klosters des Heiligen Jacobus auf Capri für einen unvorbereiteten Besuch der Königin von Anjou, große Sträuße der schönsten Blumen Capris pflücken ließ. Drei Tage waren die Blumen in einer Vase und als der Prior sie wegwerfen wollte, bemerkte er, dass das BlumenWwasser einen wunderbaren Duft verströmte. Sofort rief er einen Mitbruder, der die Geheimnisse der Alchemie kannte und schon bald schuf dieser aus dem Blumenwasser das erste Parfum von Capri – das "Garofilum silvestre Caprese".


1948 wurde diese alte Formel im Kloster wiederentdeckt. Mit Genehmigung des Papstes gab der damalige Prior die Formel an einen Chemiker aus Piemont, der daraufhin ein kleines Labor mit dem Namen Carthusia gründete und Pafums herstellte. Bis heute ist Produktion von Carthusia begrenzt und sämtliche Produkte werden damals wie heute aus erstklassigen Rohstoffen und in Handarbeit hergestellt.