effektive Sonnenpflege mit Lichtschutzfaktor bis 50Körperpflege auf der Basis von Pflanzenölenvom Duft der Karibik inspirierte Parfums

Wie ein Urlaub in den Tropen


Seit mehr als 20 Jahren werden auf St. Barth luxoriöse Kosmetikprodukte und Parfums hergestellt.  Anfang der 80er Jahre begannen die Firmengründer von Ligne St. Barth, Birgit und Hervé Brin, deren Vorfahren auf St. Barth seit Generationen für ihre Kenntnisse der einheimischen Naturheilkunde bekannt sind, Kosmetik auf der Grundlage alter, überlieferter Rezepte der karibischen Arawak-Indiandern herzustellen. Zunächst nur als Hobby und für den eigenen Gebrauch, später auch als begehrte Geschenke im Freundeskreis. So entstand auf der Basis der alten Familienrezepte u.a. das einzigartige "Huile Solaire au Roucou" – ein Sonnenpflege-, Haut- und Badeöl aus den Früchten des seltenen Roucouyer-Baumes mit dessen besonders vitaminreichen Öl sich bereits die karibischen Ureinwohner zum Schutz gegen Sonne, Hitze, Moskitos und Salzwasser einrieben. Ein Multifunktionsöl, dessen Wirkung auch wissenschaftlich bestätigt ist: Neben entzündungshemmenden Eigenschaften verstärkt der hohe Gehalt an Vitamin A die Melaninproduktion der Haut; die Pigmentbildung wird beschleunigt und der Eigenschutz deutlich erhöht. Die Haut bekommt nicht nur einen verführerischen, kupferfarbenen Schimmer, sondern vor allem auch die begehrte, typische Karibikbräune. 


Ob Sonnenschutz mit Roucou, Reinigungsmilch mit Frangipani-Blüten, feuchtigkeitsspendende Mangobutter Creme oder Papaya-Peeling – die Kosmetik von Ligne St. Barth ist wie ein Tag in den Tropen; ein luxuriöses und sinnliches Erlebnis, welches man sich ab und zu einfach mal gönnen sollte.