Saskia DiezSchmuck von Saskia Diezkreiert von Geza Schön: Gold & Silver

Klar, intelligent, unkompliziert, reduziert und auf das Wesentliche beschränkt sind Ketten, Ringe und Armbänder, die die Münchner Schmuckdesignerin Saskia Diez fertigt. Die Materialien: Vor allem Gold und Silber. Da lag das Thema buchstäblich auf dem Tisch als Diez bei einem Abendessen auf Parfümeur Geza Schön traf. Beide versierte Handwerker, beide im Design eher puristisch als opulent, beide mit Liebe zum Detail und Sinn für Qualität.


Wie riechen Gold und Silber? Das war die Frage, die beide an diesem Abend bewegte. Wie "silbernes Mondlicht, Kühle und eine Art von Schärfe, der Umstand, dass Silber so ein starker Lichtreflektor ist. Und beim Gold so eine Richness, ein warme Leuchten" war die Antwort die beide an diesem Abend übereinstimmend fanden. Denn eigentlich riecht beides nach nichts. Trotzdem kann man jetzt das Ergebnis riechen: Gold und Silver, zwei Eau de Parfums, die Geza Schön für Saskia Diez kreierte. Das eine kühl mit einem Hauch metallener Schärfe, das andere warm und weich mit edlem Glanz. Beide für sich kostbare Kleinode, die wie ein subtiler Schmuck auf der Haut verweilen.